Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Kahnbein verschoben
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Kahnbein verschoben

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Orthopdie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rompdie
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 24.10.08, 10:04    Titel: Kahnbein verschoben Antworten mit Zitat

Bei mir hat sich im rechten Fu das Kahnbein verschoben. Ursache sind meine Speedskates, die aus einer Karbonschale bestehen und entsprechend hart sind. Seit mehreren Wochen speedskate ich nicht mehr und beim Orthopden wird mein Fu mit Stromimpulsen therapiert.

Unglcklicherweise habe ich vergesseen meinen Doc zu fragen, inwiefern ich meinen Fu belasten darf. Jedenfalls trainiere ich bis zu 4-5 Mal die Woche, wovon der Fu 3-4 Mal mit Laufen (9-11 km) und Sprngen (Zirkeltraining 1,5 Stunde) belastet wird.

Gestern hab ich Zirkeltraining gemacht und mein Fu hat abends, also Stunden spter, etwas geschmerzt, wahrscheinlich die Sehne gereizt.

Hat der Sport positiven oder eher negativen Einfluss auf den Heilungsprozess? Hilft die Stromimpulstherapie wirklich oder wird mir da was vorgegaukelt? Ich geh womglich noch zu nem anderen Orthopden, um sicherzustellen, dass mir die richtige Therapie angeboten wurde.

Wie lange dauert's denn, bis das Kahnbein im Fu wieder die Normalposition einnimmt? Sptestens im Februar, also in 3 Monaten, mu ich wieder auf die Rollen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rompdie
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 25.10.08, 18:24    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mir keiner was dazu mitteilen?

Gibt es in noch andere Therapiemglichkeiten, um den Knochen wieder an die Normalposition zurck zu kriegen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
rompdie
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 24.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 07.11.08, 12:53    Titel: Antworten mit Zitat

Ist meine Beschwerde denn echt so ne Seltenheit? Ich hab heute nen anderen Othopden besucht und der hat leichte Knickfe festgestellt. Jetzt bekomm ich Einlagen. Laufen und andere Belastungen am Fu wurden mir so halbwegs verboten.

Htte der erste Orthopde das nicht auch schon diagnostizieren mssen? Seit ein paar Wochen bekomm ich nun schon so ne Stromimpulstherapie, die bis jetzt noch absolut keine Verbesserung bewirkt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Orthopdie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.