Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Ich wei nicht mehr weiter
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Ich wei nicht mehr weiter

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sabine123weiss
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.10.2008
Beitrge: 1
Wohnort: Themar

BeitragVerfasst am: 26.10.08, 21:33    Titel: Ich wei nicht mehr weiter Antworten mit Zitat

Weinen Hallo, ich bin neu im Forum und ich wei auch nicht so recht wie ich mit meinem Anlliegen beginnen soll. Also es geht um meinen Partner. Er verhlt sich vllig unkontrolliert. Bei der kleinsten Kritik beginnt er laut zu schreien. Wenn man mit ihm Reden mchte schaut er stur geade aus und antwortet nicht. Das macht mich wahnsinnig. Ich komme mir vor als wrde ich mit der Wand reden. Nachts im Bett schaukelt er minutenlang. Er schlft in der Embryonalstellung aber ganz extrem die Beine angezogen. Das schaukeln wiederholt sich mehrmals nachts. An seinen Haaren dreht er stndig. Das schlimmst fr mich ist sein Schreien, das geht soweit das er mir Schlge androht sobald man Kritik bt. Was ich noch schreiben muss, er lgt permanent und erfindet Geschichten, die nicht nachvollziehbar sind. Was knnte hinter diesem Verhalten stecken? wrde mich sehr ber Antworten freuen. Vielen Dank im voraus.
_________________
Trume nicht deinen Traum, sondern lebe ihn.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lydi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.04.2006
Beitrge: 271
Wohnort: Petershagen

BeitragVerfasst am: 31.10.08, 18:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo sabine123weiss,

ich kann und darf keine Diagnose stellen. Aber ich mchte mal spekulieren.


Zitat:
Er verhlt sich vllig unkontrolliert. Bei der kleinsten Kritik beginnt er laut zu schreien. das geht soweit das er mir Schlge androht sobald man Kritik bt.


Das sieht nach einem cholerischen Charakter aus. Da kann ich nur ein Antiaggressivtrining vorschlagen.

Zitat:
Das schaukeln wiederholt sich mehrmals nachts. An seinen Haaren dreht er stndig. Was ich noch schreiben muss, er lgt permanent und erfindet Geschichten, die nicht nachvollziehbar sind.


Das widerum sieht ganz nach psychischen Verhaltensaufflligkeiten aus.
was weit du ber seine Familie und seine Vergangenheit?
Ein Psychologe knnte deinem Freund mit Sicherheit weiterhelfen.
Wre er denn bereit zu einem Psychologen zugehen?
_________________
Wenn du zhlen kannst, dann zhl auf dich.
http://www.pseudo-memories.de/index.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychiatrie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.