Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - zurckgehaltene Eifersucht, die sich verselbstndigt hat!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

zurckgehaltene Eifersucht, die sich verselbstndigt hat!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Rehaelia
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 29.10.08, 16:25    Titel: zurckgehaltene Eifersucht, die sich verselbstndigt hat! Antworten mit Zitat

Hallo zusammen!

Zwar bin ich mir sicher, dass meine psychischen Probleme tiefgrndigere Hilfe brauchen als ein Forum, eine Soforthilfe wre aber ganz gut Smilie

Mein Partner hatte bevor wir uns kennengelernt hatten eine jahrelange on/off-Affre mit einer jungen Frau (wir haben alle dasselbe Alter->Mitte/Ende 20). Quasi immer zwischen seinen Beziehungen.

Beide wollten auch zu verschiedenen Zeitpunkten mehr als eine Affre - immer dann, wenn der andere gerade nicht wollte. Seit ich sie kenne - 6 Monate - sehe ich sie bereits mit dem dritten Partner, abgesehen von den mir bekannten Affren, die sie hat.

Der letzte Stand vor etwa drei Jahren war, dass sie ihn wollte, er aber mit Untreue nicht klarkommt. Und sie ist praktisch nie treu.

Er hat beruflich seit etwa 6 Monaten fast wchentlich mit ihr zu tun, so auch heute abend. Ich werde auf der entsprechenden Veranstaltung (Konzert) heute abend auch anwesend sein. Und immer, wenn ich sie sehe - das ist etwa 2x im Monat - drehe ich danach fast durch.

Mein Partner wei davon nichts, da er keine Lust auf Eifersuchtsdramen hat und ich will unsere Beziehung damit nicht belasten Er hat zweimal klargestellt, dass er kein Interesse mehr an dieser Frau hat. Er besteht darauf, dass dieses Thema "gegessen" ist.

Ich glaube ihm das auch, da wir eine sehr harmonische Beziehung fhren.

Leider hat sich meine Eifersucht auf diese Frau (wir stehen beruflich - als Sngerinnen - brigens in direkter Konkurrenz zueinander!) inzwischen verselbstndigt. Ich trume die dritte nacht infolge von ihr und wie ich ihr sogar tdlichen Schaden zufge!

Wie krieg ich diesen Knoten gelst?!

Es kann doch nicht angehen, dass eine Idee mich und mein Leben so sehr beeintrchtigt?!

Gibt es da einige Soforttipps um mal runterzukommen?

VIelen Dank

Rehaelia
_________________
Rehael = Der Patronats-Engel fr Gesundheit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HappyBirth
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 16.08.2007
Beitrge: 83

BeitragVerfasst am: 30.10.08, 02:11    Titel: Antworten mit Zitat

Zitat:
Soforthilfe wre aber ganz gut

Sofort jemand suchen, der Dir dabei helfen kann, die Trume zu untersuchen, weil die "Idee" ganz bestimmt Grnde hat, die auerhalb Deines Bewusstseins liegen. Im "Unbewussten".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
nail
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 26.05.2008
Beitrge: 151

BeitragVerfasst am: 30.10.08, 13:41    Titel: eifersucht Antworten mit Zitat

hallo Rehaelia,
Peter Estner hat dir vor einiger zeit schon mal einen guten vorschlag gemacht, wie man probleme kurzfristig angehen kann, um eine schnelle lsung/ erleichterung zu bekommen. eine auflsung des problems ist sicher nicht so kurzfristig zu erreichen, wie schnell es letztendlich geht, hngt sehr von dir ab, wie du in der lage bist, erkenntnisse umzusetzen.
mach dir eine liste, wo du in eine spalte schreibst, was du an deinem partner magst, in die andere spalte schreib, was du an ihm nicht magst (diese spalte ist fr dein problem die interessantere Winken ), schreib auch dazu, was du an eurer beziehung magst und nicht magst.
es werden dabei sicher weitere fragen auftauchen, dann kannst du gerne die listen hier oder vlt besser in ner PN posten, um diese versuchsweise weiter zu klren.
LG nail
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rehaelia
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beitrge: 33

BeitragVerfasst am: 30.10.08, 18:44    Titel: Danke mal soweit! Antworten mit Zitat

Betreff "danke mal soweit" selbstredend Winken

Klar, "Soforthilfe" ist im Werden, ich bin auf der Suche nach einem/einer Therapeuten/in und bin da ganz zuversichtlich!

Ich fang dann mal an zu schreiben.

R.
_________________
Rehael = Der Patronats-Engel fr Gesundheit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.