Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Nasensprays
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Nasensprays

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Lisa_E
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 31.10.2008
Beitrge: 4

BeitragVerfasst am: 31.10.08, 21:19    Titel: Nasensprays Antworten mit Zitat

Hallo,

da meine Nase stndig "zu" ist, benutze ich seit einiger Zeit einen Nasenspray mit dem Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid.
Leider zeigt dieser nicht mehr die gewnschte Wirkung. Daher meine Frage: Gibt es Nasensprays, die einen anderen Wirkstoff enthalten und daher effektiver sind?

Gre,
Lisa
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.med. Vornhusen
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 1790
Wohnort: 49377 OM

BeitragVerfasst am: 07.11.08, 21:31    Titel: Antworten mit Zitat

die zunehmende nab bei xylometazolin rhrt vom reboundeffekt her. man sollte es nicht lnger als zB 14 tage benutzen. um sich das ganze abzugewhnen sollte man weiche nasensalben und zB mometason/topisches kortikoid benutzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.