Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Juckende "Pickel" im Gesicht, Hals und Kopfhaut
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Juckende "Pickel" im Gesicht, Hals und Kopfhaut

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
evadl
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 04.11.08, 14:34    Titel: Juckende "Pickel" im Gesicht, Hals und Kopfhaut Antworten mit Zitat

Hallo,

ich mchte vorab ein paar Informationen zu meiner Person geben:
Ich bin weiblich und 45 Jahre alt.

Ich habe seit ca. 2 Jahren juckende Pickel im Gesicht, Hals und Kopfhaut. Der Juckreiz ist oft so schlimm, dass ich in der Nacht kein Auge zumache. An manchen Tagen ist das Gesicht richtig aufgeworfen.

Ich habe schon verschiedene rzte aufgesucht:
Als erstes war ich bei verschiedenen Hautrzten. Ich bekam eine Salbe gegen Akne verschrieben, die leider nichts half.
Ich habe dann alles von Seiten meiner Frauenrztin abklren lassen. Ich dachte es htte etwas mit den Wechseljahren zu tun (Ich bin noch nicht im Wechsel). Meine rztin verschrieb mir eine Hormonpille, die nach Ihren Angaben sehr gut fr die Haut sein sollte. Das ist mittlerweile ein halbes Jahr her und es ergab sich keine Besserung.

Eine kleine Besserung ergab sich als ich 3 Wochen Urlaub hatte.

Meine Frage wre, ob es vielleicht etwas mit der Psyche zu tun haben knnte?
Kennt jemand von Ihnen solche Symthome?

Gre
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 05.11.08, 22:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

der Juckreiz macht ein wenig stutzig, denn das passt nicht so gut zur Akne. Sie wurden bisher aber nur gegen Akne behandelt. Wenn es im Urlaub besser wird muss man vllt. auch an eine Allergie denken. Was arbeiten Sie?

In jedem Fall sollten Sie die HautrztIn nochmal besuchen und nachhaken. Betonen Sie den Juckreiz und die zyklusunabhngige Besserung im Urlaub. Vllt. fllt ihr/ihm Weiteres zu Diagnostik und Therapie ein.

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
evadl
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 06.11.08, 07:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, danke fr ihre Antwort.

Ja die rzte meinten es wre Akne und schlossen eine Allergie aus. Wobei niemand von ihnen einen Allergietest durchgefhrt hat.

Ich bin im Obst- und Gemsehandel ttig. Aber dass schon seit ber 20 Jahren.
Kann es sein, dass sich nach so langen Jahren jetzt erst eine Allergie gegen bestimmtes Gemse oder Obst entwickelt?

Viele Gre
Evadl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 06.11.08, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

in der Allergologie ist alles mglich, eine neue Allergie kann jederzeit auftreten.
Sie brauchen einen Dermatologen/Allergologen, der Ihr Problem zur Kenntnis nimmt. Der Juckreiz ist hinweisgebend und spricht gegen die Akne, die Besserung im Urlaub spricht evtl. fr eine Berufsallergie. Das sollte geklrt werden. Also konzentrieren Sie sich im Gesprch darauf, die vllt. aufgrund des Hautbildes naheliegende Akne als einfache Diagnose "abzuwehren".

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
evadl
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 04.11.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 07.11.08, 07:32    Titel: Antworten mit Zitat

Dann werde ich nochmal zum Arzt gehen. Am Besten suche ich mir gleich einen Allergologen.

Vielen Dank.

Gre Evadl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.