Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Radio-Jod-Therapie
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Radio-Jod-Therapie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
amy
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.03.2005
Beitrge: 189

BeitragVerfasst am: 06.11.08, 19:47    Titel: Radio-Jod-Therapie Antworten mit Zitat

Hallo,
bei meiner Mutter wurde vor ca 7Wochen eine Radio-Jod _Therapie wg. einer berfunktion der Schilddrse durchgefhrt.
Ich halte meinen Sohn, 9 Jahre immer noch etwas aus Abstand zur Oma , also das er sich nicht auf ihren Schoss setzen soll. Ist das bertrieben oder wie lange soll man noch vorsichtig sein?

MfG

Amy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
birgittk
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 24.05.2005
Beitrge: 634
Wohnort: Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 08.11.08, 12:52    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Amy,

also nach 7 Wochen brauchst Du wirklich keine Angst mehr haben, da ist berhaupt nichts mehr an Reststrahlung vorhanden. Bei Deiner Mutter wurde sicher vor der Entlassung eine Reststrahlenmessung gemacht, sonst htte man sie nicht nach Hause gelassen. Hier in Deutschland wird der Strahlenschutz strker gehandhabt wie in anderen Lndern. In der Schweiz, Holland und Frankreich wird so eine Behandlung oft sogar nur ambulant durchgefhrt. Ich hatte mehrere RJT mit wesentlich hheren Strahlendosen (Schilddrsenkrebs). Meine beiden Kinder durften nach der Behandlung in der selben Wohnung bleiben, ich sollte sie nur in den ersten 2 Wochen danach nicht auf dem Arm tragen oder fr lngere Zeit mit in unser Ehebett nehmen. Hier kannst Du genau nachlesen, was die Strahlenschutzkommission empfiehlt: http://www.ssk.de/werke/volltext/1998/ssk9804.pdf

LG
Birgitt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Radiologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.