Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Karies unter Krone
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Karies unter Krone

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wurzelzwerg
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 08.11.08, 17:01    Titel: Karies unter Krone Antworten mit Zitat

Ich habe im Februar 2007 ber mehrere Zhne Kronen bekommen, jetzt stellte ein anderer Zahnazt fest das unter 2 Krnchen Karies ist und die Kronnen ab bzw wieder neu drauf mssen der ganze Spa kostet fast 900 (ich bin noch in der Ausbildung und leide daher an "chronischen Geldmangel") und das nach so kurzer Zeit. Gilt das nicht als zahnrztlicher Fehler, denn wenn Karies vollstndig entfernt wurde drfte das doch eigentlich nicht passieren?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 11.11.08, 09:23    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wurzelzwerg,

Lassen Sie mich dazu 3 Feststellungen machen:

1. Fr Sie die erfreuliche Nachricht: das wird in jedem Fall fr Sie kein Geld kosten, weil Sie jetzt zur Krankenkasse gehen werden, und auf Grund der Aussage von Zahnarzt 2 ein Mngelgutachten gegen Zahnarzt 1 beantragen werden. Da kommt dann ein Gutachter ins Spiel, der praktisch den Schiri macht und sagt, ob diese Kronen wirklich neu mssen. Und innerhalb von 2 Jahren ist das immer das Problem des Erstbehandlers.

2. Entweder ist der Behandler 2 berkritisch oder Behandler 1 ein Schussel. Dass aber in so kurzer Zeit (1 Jahr !) tatschlich relevante (fr den Erhalt der Kronen wichtige) Matsche am Kronenrand auftaucht, halte ich fr reichlich zweifelhaft.

3. Und ist tatschlich Karies am Kronenrand da, der angeblich vor einem Jahr nicht vorhanden war, dann stellt sich auerdem die Frage, wie man als Behandler einem offensichtlich hoch kariesaktiven Lehrling (jungen Menschen) Kronen verpassen kann, ohne sich um das Kariesrisiko zu kmmern.

Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
wurzelzwerg
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 11.11.08, 15:26    Titel: Antworten mit Zitat

Vielen DANK, fr die Antwort und Information. Ich habe gleich bei meiner Krankenkasse angerufen und die hat mich darauf verwiesen das ich zu dem Zahrnarzt gehen muss der mir die Kronen "angebaut" hat, da ich verpflichtet bin ihm zur Beseitigung des Mangels Gelegenheit zu geben. Aber ich habe nicht mehr wirklich das Vertrauen zu ihm. Aber den Antrag fr ein Mngelgutachten werden sie mir zu schicken. Ist das wirklich so?????
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wurzelzwerg
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beitrge: 3

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 11:29    Titel: Frage an Jobohrer Antworten mit Zitat

Hallo Jobohrer,

vielen DANK, fr die Antwort und Information. Ich habe gleich bei meiner Krankenkasse angerufen und die hat mich darauf verwiesen das ich zu dem Zahrnarzt gehen muss der mir die Kronen "angebaut" hat, da ich verpflichtet bin ihm zur Beseitigung des Mangels Gelegenheit zu geben. Aber ich habe nicht mehr wirklich das Vertrauen zu ihm. Aber den Antrag fr ein Mngelgutachten werden sie mir zu schicken. Ist das wirklich so?????
Die Kasse hat mir mitgeteielt das sie eine Mngelrge befrworten, ist das gleich zu setzen mit einem Mngelgutachten?[/size]
Viele Gre[/b][/size][/b]
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Wurzelzwerg,

Die Kasse muss selber den Gutachter beauftragen. Das ist deren Arbeit. Das muss ich denen eigentlich nicht sagen. Rufen Sie da noch mal an.


Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.