Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - UV oder Akne schaden? Ich brauche hilfe ..
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

UV oder Akne schaden? Ich brauche hilfe ..

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Offly
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 09.11.2008
Beitrge: 1

BeitragVerfasst am: 09.11.08, 15:40    Titel: UV oder Akne schaden? Ich brauche hilfe .. Antworten mit Zitat

hallo,

2 Jahre lang plagte mich Akne. Leider war vor allem meine Nase stark befallen.
Vorletzten Sommer hatte ich dann einen starken Sonnenbrand auf dem Nasenrcken.
Ich achtete jeher stark auf mein Aussehen und ich komme jetzt nicht mehr klar. Ich bleibe immer im dunkeln. Meide helles Licht und Kontakte mit anderen Menschen.
Vor 1 Jahr nahm ich dann Ciscutan mit dem Wirkstoff Isotretinoin.
Meine Akne ging dadurch auch weg und alles sieht relativ gut aus jetzt 4,5 Monate nach der Therapie. Es heit allerdings man soll 6 Monate warten bevor man zb. ein Peeling macht. Gilt das fr eine Behandlung bei UV-Schden auch?
Ich will nicht mehr warten. Ich kann einfach nicht mehr warten. Ich hab die Geduld verloren.
Es ist ja auch alles ordentlich aus nur meine Nase ist verkrpelt ... der Nasenrcken war einmal GERADE ...
Ich denke auch nicht, dass das akneschden sind sondern UV-schden.
Ich will unbedingt jetzt zu einem Hautarzt und hoffe, dass mir der irgendwie helfen kann. Ich kann so nicht weiter leben.
Ich wei das klingt alles oberflchlich aber ich bin so eitel und psychisch labil. Es wird mir auch nicht nur der Hautarzt helfen sondern ich muss auch in psychiatrische Behandlung. Ich hab aber die Hoffnung, dass ich wieder ein selbstbewusster und frhlicher Mensch werde, wenn sich dieser Hautschaden behandeln lsst.
Ich bruchte jetzt eine Einschtzung. Um welchen Schaden handelt es sich? Kann der behandelt werden? Wie gut kann er behandelt werden? Wrde das von selbst noch besser werden?
hier ein bild:
http://img148.imageshack.us/my.php?image=schicksalkq3.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
docwilde69
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 09.07.2008
Beitrge: 970

BeitragVerfasst am: 10.11.08, 00:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

man kann nicht sehr viel auf dem Bild erkennen. Ein UV Schaden in dieser Form wre durchaus ungewhnlich. Akne die sich so stark auf Nase konzentriert ist auch ungewhnlich. Man muss vor Ort untersuchen und berlegen wo die Ursache liegt. Danach kann man therapeutisch etwas tun. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man der Therapie dann auch eine deutliche Besserung erzielen kann, egal welche der mglichen Diagnosen zutrifft, also nur Mut und auf zum Hautarzt!

Viele Gre,
docwilde69
_________________
Wichtig: Ein Rat bers Internet ist schn, ersetzt aber in keinem Fall den Gang zum (Fach-)-Arzt!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Yahoo Messenger
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Dermatologie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.