Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Zahnfleisch zurck
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Zahnfleisch zurck

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
katrinnrw
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beitrge: 35

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 01:10    Titel: Zahnfleisch zurck Antworten mit Zitat

Hallo!

Ich habe als Jugendliche oben und unten eine lose Zahnspange getragen. An den Zhnen wo der Kunststoff von der Spange war ist damals das Zahnfleisch etwas zurck gegangen. Inzwischen sind 8 Jahre vergangen. Mein Zahnfleisch ist an einigen Zhnen jetzt weiter zurck gegangen. Dort liegen die Zahnhlse frei. Die Bereiche die frei liegen liegen zwischen einer Gre von 2-4 mm. Ich habe weder Schmerzen, noch sind die Zahnhlse mit Belag, Zahnstein oder hnlichen versehen. Allerdings habe ich Angst, dass mit meinen Zhnen was passieren knnte. Dazu kommt, dass ich panische Angst vorm Zahnarzt habe.

Steht es schelcht um meine Zhne? Knnen mir die Zhne ausfallen? Wie wrde ein Zahnarzt in meinem Fall behandeln? Was kan ich selber fr meine Zhne machen? Kann man das Zahnfleisch wieder hochziehen?

Fr einen Rat wre ich sehr dankbar.

MfG
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katrinnrw
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beitrge: 35

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 22:51    Titel: Antworten mit Zitat

Kann mir denn niemand was zu meinem Problem schreiben?

Mir wre es wirklich sehr wichtig, wenn mir hier jemand meine Fragen beantworten wrde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
katrinnrw
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beitrge: 35

BeitragVerfasst am: 15.11.08, 13:56    Titel: ??? Antworten mit Zitat

Hat es einen Grund warum mir niemand antwortet Frage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jobohrer
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 27.05.2005
Beitrge: 1761
Wohnort: Leverkusen

BeitragVerfasst am: 17.11.08, 11:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Katrin,

zurckgehendes Zahnfleisch im Bereich der Eckzhne und der Vorbackenzhne ist vllig harmlos. In der Regel handelt es sich um eine Reaktion auf zu dnnen bzw. nicht vorhandenen Knochen in der Region, die die Zhne aber lebenslang nicht bedrohen. Das hat auch nichts mit Parodontitis zu tun, sondern viel mehr mit Vererbung.

Viele Gre
_________________
Joachim Wagner
Zahnarzt
www.zahnfilm.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
katrinnrw
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 06.02.2007
Beitrge: 35

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 00:01    Titel: Antworten mit Zitat

Danke fr ihre Antwort!

Das Zahnfleisch ist aber an einigen Zhnen bis zu 4mm zurck. Und zwei Zhne wackeln ganz leicht. Paradontitis ist es wohl nicht. Habe mich im Internet mal schlau gemacht und ich habe auer das mein Zahnfleisch zurck geht keine Symptome die bei dieser Krankheit entstehen. Wenn die Zhne doch schon leicht wackeln und das Zahnfleisch bis zu 4mm zurck ist dann ist das doch nicht normal oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Renate02
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beitrge: 1094

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 10:18    Titel: Antworten mit Zitat

Es kann auch von einer "falschen" Putztechnik kommen - sagt jedenfalls mein Zahnarzt und offensichtlich kann er das anhand der Konsistenz des Zahnfleisches feststellen.

Mit hat er deshalb Zahncreme fr empfindliche Zhne empfohlen. Man kann zwar wohl auch irgendwie "verblenden", aber das scheint bei mir noch nicht ntig zu sein.

Aber wenn bei Dir schon Zhne wackeln, wrde ich unbedingt mit dem Zahnarzt reden und es ihn berprfen lassen. Sprich vor der Untersuchung mit ihm ber Deine Angst (ist vermutlich mehr vor der Behandlung als vor dem Menschen?), dann kann er darauf eingehen und so vorgehen, wie es fr Dich mglichst ertrglich wird.

Falls die Panik gar zu heftig ist, geht als absolute Ausnahme vielleicht auch ein frei verkufliches Beruhigungsmittel? (Was halten die Fachleute davon?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.