Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Angst vor Wurzelbehandlung
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Angst vor Wurzelbehandlung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Xion1987
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.04.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 20:00    Titel: Angst vor Wurzelbehandlung Antworten mit Zitat

Hallo,

Mein letzter Zahnarztbesuch lag 12 jahre zurck aber heute habe ich mich mal berwunden und bin hingegangen,aufgrund eines leichtem Druck im oberen rechten Kiefer.Er meinte nach einem ersten Kontrollblick, dass die Zhne schonmal sehr gut aussehen dafr das der letzte Besuch schon lnger her ist.Leider ergab sich dann bei einem Rntgen das doch 4 Zhne von Karies befallen waren,2 davon sogar schon nahe am Nerv dran.Daduch sicherlich auch der Druck.Der Karies befindet sich in den Zwischenrumen und muss gebohrt werden,dann durch Fllungen gestopft werden.Aber er meinte das das mit einer Spritze ertrglich sei.Bei den 2 Zhnen msste dann evt noch eine Wurzelbehandlung durchgefhrt werden,konnten sie aber noch nicht genau sagen.Zu guter Letzt bekam ich noch eine Pfroffesionele Zahnreingung, was auch langsam mal Zeit wurde Geschockt

Jetzt zu meinen ngstlichen Fragen:

Mir tut seit der PZR der ganze Mund weh,ist das normal?
Mittwoch hab ich den ersten Termin zur Fllung,wird das schlimm,und was passiert da genau?
Und jetzt zu meiner wichtigsten Frage,was wird genau bei einer Wurzelbehandlung gemacht? Geschockt

Muss dabei sagen das ich riesige Angst vorm ZA hatte/hab und in der Hinsicht bin ich ein richtiges Weichei Winken

Mfg Xion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klose83
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2007
Beitrge: 159

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 21:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Xion

zu deiner ersten Frage: Ja es ist durchaus normal, dass der ganze Mund danach schmerzt! Kann zwei - drei Tage wehtun, wird aber wieder weggehen.

zu deiner zweiten Frage: Nun ja, ich wei net genau wie der Karies da bei dir ist, aber im Normalfall bekommst erstmal ne Spritze, dann entfernt der Zahnarzt mit dem Bohrer den Karies und fllt die Lcke entweder mit Kunststoff oder Amalgam wieder auf.

und nun zu dritten und meinem Spezialthema Smilie

Also, sollten die Zhne noch leben, bekommst auf alle Flle eine Spritze. Dann bohrt der Zahnarzt dir durch die Zahnkrone eine ffnung zur Pulpa (Nervengewebe). Wenn er soweit ist, wird er dir dann mit kleinsten Feilen die Wurzelkanle subern und immer wieder durchsplen bis kein Leben mehr im Zahn ist. Im Normalfall tut das berhaupt nicht weh. Wenn er das gemacht hat, lsst er die Nadeln im Zahn stecken und schaut durch rntgen ob er bis zur Wurzelspitze runter ist. Wenn ja, dann legt er ein Medikament ein und setzt ein Provisorium drauf. Das Medikament bekampft die Entzdung und der Zahn sollte sich nach wenigen Tagen beruhigen.

Ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen.
Gute Besserung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Plastikblume08
Interessierter


Anmeldungsdatum: 13.11.2008
Beitrge: 19

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 21:54    Titel: Antworten mit Zitat

Bei mir tut der Mund nach der PZR auch immer weh. Geht aber bald wieder weg.

Eine Fllung tut in der Regel nicht weh, wenn der Karies noch nicht weit ist. Wenn du wirklich starke Angst hast wrde ich dir zu einer Betubugn raten. Ich mache das aber aufgrund meiner Abneigung gegen die taube Wange aber meistens ohne, bis es nicht mehr geht. Aber wenn du schon so lange nicht beim Arzt warst, versuch es mit Betubung! Ist auf jeden Fall angenehmer Smilie

Bei der Zahnwurzelbehandlung ist es mal so mal so. Aber wenn dir der Zahn noch nicht richtig weh tut (bei mir war es meistens Zeit fr eine Wurzelbehandlung wenn ich in der Nacht vor Schmerzen nicht mehr schlafen konnte - und dementsprechend schlimm waren meine Wurzelbehandlungen dann auch).

Also sieh es so: Dir tut jetzt noch nichts akut weh, also wird die Behandlung auch nur halb so schlimm. Beim ersten Mal wird es fr dich ungewohnt sein, was man da mit deinem Mund macht, aber am besten konzentrierst du dich nicht darauf. Sowas wie: Mit Nadeln die Wurzel subern und dann ein Rntgen damit machen - das hrt sich schlimmer an, als es sich anhrt.
Und wenn es schlimm wird: Sag es deiner Zahnrztin ruhig. Heb die Hand und sag ihr, dass du Angst hast.

Viel Erfolg!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xion1987
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.04.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 13.11.08, 23:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo und danke fr die Antworten.

Ihr habt mir sehr geholfen Winken

Mfg Xion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Adr
Gast





BeitragVerfasst am: 14.11.08, 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hier kannst Du dir ansehen, wie solch eine WKB abluft.

http://videowerber.wordpress.com/tag/servicevideo/

Gru
Adriane
Nach oben
Xion1987
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.04.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 18.11.08, 20:18    Titel: Antworten mit Zitat

So heute war der erste Termin und es war direkt der schlimmste (Laut ZA)

Geplant war eine Fllung, also hat er mir eine Spritze gegeben.Die war echt klasse fast nix zu spren.Dann die Bohrung und eine Wurzelbehandlung.Gut dann dachte ich ich htte es berstanden, war schon sehr froh da ich nix gesprt hatte.Dann kam er rein und sagte "Tja sieht nicht gut aus, das Karies war schon zu weit oben und da htte es keinen Sinn den Zahn zu erhalten also muss er raus, und da der Zahn jetzt schon taub ist machen wir das am besten sofort" gut sagte ich da es ja nciht anders geht.Leider ist der Zahn abgebrochen (aufgrund zu groer kariesstelle) und das ziehen wurde bissl komplizierter.Dann irgendwann hat er ihn rausgezogen und meinte "sie knnen froh sein ES IST EIN JUNGE" klasse witz -.-

Ja und jetzt sitz ich hier mit leichten Schmerzen,aber das ist normal denk ich oder?
hab auch noch Ibu AL 600 mitbekommen.Bin die ganze zeit am klen und wollte jetzt einen Kamillentee trinken,wre das hilfreich?Hoffe nur das ich die Nacht gut rumkriege z.B. mit Schlaf Smilie

mFG XION
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Klose83
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 07.12.2007
Beitrge: 159

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 00:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Xion!!

Von Kamilletee wrde ich die ersten Tage abraten! Denn der Tee das das Blutgerinsel das fr die Heilung extrem wichtig ist zerstren. Am bestn immer khlen und nochmal khlen! Morgen sollte schon deutlich besser sein
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xion1987
Interessierter


Anmeldungsdatum: 17.04.2008
Beitrge: 12

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 09:42    Titel: Antworten mit Zitat

Jop hab gestern noch eine Tablette genommen und konnte sehr gut einschlafen, heute spr ich schon nix mehr ausser ein komisches Gefhl in oberen Kiefer,wird warscheinlich das Ende des fadens sein Winken

Mfg Xion
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Zahnmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.