Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Studienarbeit Zuknftige Operationstechniken
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Studienarbeit Zuknftige Operationstechniken

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mitgliederinformationen u. Support
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jochen Fuchs
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 19.11.2008
Beitrge: 1
Wohnort: Potsdam

BeitragVerfasst am: 19.11.08, 16:29    Titel: Studienarbeit Zuknftige Operationstechniken Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Doktorinnen und Doktoren,

Fr eine Studienarbeit an der Fachhochschule Potsdam in dem Kurs Die Realitt in der Virtualitt untersuchen wir unterschiedlichste zukunftsweisende Visionen und erarbeiten neue Konzepte und Prototypen.

In meiner Untersuchung geht es um das zuknftige Arbeitsumfeld des Chirurgen. Speziell um die Umsetzung einer Operation und die positionsgenaue Einblendung rumlicher Informatioen durch computergesttzte Systeme und Hologramme. Da dieses Gebiet viel fachspezifisches Wissen voraussetzt, wrde ich mich freuen wenn sie sich kurz Zeit nehmen und meinen ersten Fragenkatalog (Siehe unten) beantworten knnten.
Natrlich werden alle Informationen vertraulich behandelt und knnen als persnliche Nachricht an mich gesendet werden.
Bei Projektabschluss (voraussichtlich April 2009) kann ich Interessierten einen Link zur Projektdokumentation zukommen lassen.

Fragenkatalog:

Pfeil 1. Was ist ihr chirurgischer Fachbereich?

Pfeil 2. Was sind die von ihnen am hufigsten benutzten Werkzeuge whrend einer Operation?

Pfeil 3. Welche Informationen & Daten mssen/sollten sie als Chirurg whrend der Operation im Sichtfeld haben.

Pfeil 4. Wo liegt ihrer Meinung nach die grte Fehlerquelle / das grte Fehler- und Gefahrenpotential whrend einer Operation?

Pfeil 5. Welche Aktionen werden whrend der Operation nicht von ihnen, sondern von Mitarbeitern ausgefhrt (Bsp.: Medikamente verabreichen)

Pfeil 6. Knnten sie sich vorstellen eine Operation ausschlielich an einer holografischen Reprsentation ihres Patienten durchzufhren, whrend ein Roboter die echten Aktionen durchfhrt? Wo sehen sie Vor - und Nachteile eines solchen Systems?

Pfeil 7. Weitere Kommentare, Anregungen, Gedankengnge und auch Fragen.


Ich bin auf ihre Unterstzung angewiesen und wrde mich ebenso sehr freuen wenn die Interesse/Bereitschaft besteht persnlich mit mir zu sprechen.


Mit freundlich Gren

Jochen Fuchs
Interfacedesign Student Fh Potsdam
University of Applied Sciences
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Brigitte Goretzky
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 26.08.2006
Beitrge: 1947
Wohnort: Keighley, West Yorkshire

BeitragVerfasst am: 22.11.08, 23:08    Titel: Antworten mit Zitat

Sehr geehrte(r) DMF-Nutzer/Nutzerin,

bitte beachten Sie fr Umfragen/Studien/Marktforschung folgende Regeln:
  • Guter Stil ist es, solche Anfragen/Postings vorher kurz beim Betreiber oder Moderator genehmigen zu lassen oder abzustimmen. Ihr Anliegen knnen Sie im Forum fr Mitgliederinformationen u. Support posten.
  • Bitte stellen Sie die Anfrage mit einer glaubwrdigen Mailadresse (Firma/Intstitut).
  • Bitte geben Sie eine offzielle Projekt-/Studienhomepage an.
  • Bitte geben Sie bei wissenschaftlichen Studien einen betreuenden Professor an.
  • Bitte machen Sie uns einen Vorschlag, wie Ihr Posting im Forum aussehen soll: Bitte auch dort auf umfassende transparente Informationen fr die Nutzerschaft achten!

Bitte haben Sie Verstndnis, dass wir uns eine Genehmigung vorbehalten und unauthorisierte Beitrge sperren/lschen. Diese Manahmen dienen nur dem Schutz unserer Nutzerschaft.

Mit freundlichem Gruss
Ihr DMF-Moderatorenteam
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Mitgliederinformationen u. Support Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.