Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Liquorfistel am abheilen ?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Liquorfistel am abheilen ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Knopf
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 14.09.2008
Beitrge: 32

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 18:08    Titel: Liquorfistel am abheilen ? Antworten mit Zitat

Liebe Foris,

es ist so, dass ich eine Liquorfistel habe. Und dazu orthostatische Kopfschmerzen.

Seit ein paar Tagen sind die hohen Bllutzuckerwerte, die ich sonst immer hatte, abgeklungen sind. Es steht immer nur LO auf den Blutzuckermegert. Das bedeutet, dass zwar noch ein bisschen rauskommt, aber nur ein bisschen.

Ich htte in der HNO-Ambulanz einen Termin machen knnen, wo sie mit der Fluorezenzmethode geguckt htten und falls sie die Liquorfistel finden wrden, sie zumachen.

Das wre aber eine OP mit Vollnarkose und Liquorpunktion.

Meine Frage: ist das so, dass die jetzt von alleine zuheilt, oder zugeheilt ist? Und meine Kopfschmerzen auch nach und nach weggehen?

Oder soll ich die OP trotzdem machen?

Ich bin irgendwie reichlich verunsichert!

Wre schn, wenn ihr mich mal beraten knnnt!

Knopf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr.med. Vornhusen
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.02.2006
Beitrge: 1790
Wohnort: 49377 OM

BeitragVerfasst am: 28.11.08, 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

woher kommt denn die fistel? wie ist sie denn nachgewiesen? wie gro ist sie?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.