Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - psychosomatische Blutwerte???
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

psychosomatische Blutwerte???

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jibjib
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beitrge: 162

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 22:05    Titel: psychosomatische Blutwerte??? Antworten mit Zitat

Hallo Doc,
hallo alle anderen,
inwieweit kann die Psyche die Blutwerte beeinflussen?

Symptome/Diagnosen:
Tagesmdigkeit, chon. Erschpfung
heftiges Schnarchen, Zhneknirschen, leichte Schlafapnoe
Hypertonie, Sinustachykardie
hyperreagibles Bronchialsystem
V.a. Fibromyalgie
massives bergewicht (128kg bei 172 cm)
Nikotinabusus

neueste Diagnose: mittelgradig Depressive Episode im Sinne eines Burnout-Syndroms, somatoforme Schmerzstrung.

Seit Monaten immer wieder das Gefhl, etwas auszubrten, so wie kurz vor einem grippalen Infekt. Abends oft leicht erhhte Temperatur (0,8 - 1,2 Grad mehr als sonst)

aktuelles Blutbild:

Glucose 107 mg/dL (65 - 110)
Cholesterin 220 mg/dL (100 - 200)
GGT 30 U/L (0 - 39)
Natrium 139 mmol/L (132 - 148)
Kalium 4,3 mmol/L (3,5 - 5,5)
Harnsure 6,6 mg/dL (2,4 - 5,7)
Creatinin 0,78 mg/dL (0,70 - 1,20)
MDRD 88,5 mL/min. (28,0 - 88,0)
CRP 9,7 mg/L (0,0 - 5,0)

Kleines Blutbild
Leukozyten 9,1 G/L (4,0 - 9,4)
Erythrozyten 4,63 T/L (4,20 - 5,40)
Hmoglobin 14,6 g/dL (12,0 - 16,0)
Hmatokrit 40,7 % (37,0 - 47,0)
MCV 87,9 fL (83,0 - 93,0)
MCH (HbE) 31,5 pg (28,0 - 32,0)
MCHC 35,9 g/dL (32,0 - 36,0)
Eryverteilungsbreite 13,9 % (11,0 - 16,0)
Hypochrome Ery 0,20 % (0,00 - 4,00)
Thrombozyten 366 G/L (150 - 350)

Ich habe noch nicht mit meinem Doc darber sprechen knnen, habe die Werte per Fax bekommen. Also doch nicht alles psychosomatisch? Oder knnen auch die Blutwerte durch Stress beeinflusst werden? Putzig ist, dass jetzt seit Jahren, die Leukos normal sind. Die waren sonst immer bei 10.1 - 11.4.

Gru Jibby (weiblich, 37 Jahre)
_________________
Das Leben ist sooo einfach - nur die Schwierigkeiten nicht ~~ Piet Klocke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ralf Tillenburg
DMF-Moderator


Anmeldungsdatum: 15.09.2004
Beitrge: 11295
Wohnort: Raum Dsseldorf

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 20:08    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

bei Ihren Blutwerten kann man eine psychosomatische Ursache weder beweisen noch ausschlieen.
_________________
Alles Gute
Ralf Tillenburg
Arzt fr Allgemeinmedizin
www.praxis-tillenburg.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jacki9
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 17.01.2007
Beitrge: 175

BeitragVerfasst am: 29.11.08, 18:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jibjib,

ich wrde dir mal raten zum Psychologen/ Psychologin zugehen. Gerade mit deiner Deppression.

Wenn du mehr wissen mchtest schreibe mir einfach eine Mail:
redaktionell gelscht
Gru Jacki9
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Jibjib
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 04.08.2005
Beitrge: 162

BeitragVerfasst am: 29.11.08, 19:44    Titel: Antworten mit Zitat

Jacki9 hat folgendes geschrieben::
Hallo Jibjib,

ich wrde dir mal raten zum Psychologen/ Psychologin zugehen. Gerade mit deiner Deppression.

Naja, was meinst du, von wem diese Diagnose stammt? Allerdings sagt er, ich bin nicht wirklich depressiv und auch in die Burnout-Schublade, passe ich nicht so ganz.

Jacki9 hat folgendes geschrieben::
Wenn du mehr wissen mchtest schreibe mir einfach eine Mail:
Gru Jacki9


Vielen Dank, nein!
Ich wollte nur wissen, ob die Psyche, die Blutwerte beeinflussen kann.
Da mein Therapeut auch Internist ist, habe ich ihm die Werte gezeigt. Er geht davon aus, dass ich einen Infekt im Krper sitzen habe.

Aber trotzdem danke fr das Angebot.

Gru Jibby
_________________
Das Leben ist sooo einfach - nur die Schwierigkeiten nicht ~~ Piet Klocke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.