Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Blutwerte beim 21 Monate altem Baby
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Blutwerte beim 21 Monate altem Baby

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
corula
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 26.11.2008
Beitrge: 1
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.11.08, 23:24    Titel: Blutwerte beim 21 Monate altem Baby Antworten mit Zitat

Hallo!
Mein Sohn wird am 07.12. 08 21 Monate alt sein. Er wiegt ca 12 Kg und ist sehr lebendig. Alle Vorsorgeuntersuchungen waren unauffllig.
Mitte Oktober traten folgende Symptome bei meinem kleinen Sohn auf:
-Apettitlosigkeit ( Essen wurde in den mund genommen und wieder ausgespuckt)
-Trinkmenge hat sich halbiert
-Blsse
-dunkle Ringe unter den Augen
-leicht vergrerte Lymphknoten hinter den Ohren
Die Symptomatik ist nach ca einer Woche zurckgegangen, die Blsse, die dunklen Stellen um die Augen und lymphknoten sind geblieben. Mein Sohn ist sehr energisch und eigentlich putzmunter, ausser dass er das fr ihn so untypische Aussehen hat.
Ich habe bis jetzt zwei rzte konsultiert. Es wurden u.a. eine Eisenmangelanmie, Parasitenbefall, Nahrungsmittelunvertrglichkeiten, etc. in Bertracht gezogen. Untersuchungen wurden nicht veranlasst.
Es hat mir keine Ruhe gelassen, also habe ich in einem Labor in Polen, diese Untersuchungen machen lassen.
Parasiten wurden ausgeschlossen, ebenso Boreliose.
Bei Nahrungsmittelunvetrglichkeiten wurden ebenfalls keine gravierenden Ergebnisse festgestellt werden knnen.
Was mir aber zu schaffen macht ist das Ergebniss der Blutuntersuchung.
Dies sieht wie folgt aus:

Morfologia :
WBC 12,3
MXD % 7,1
LYM % 46,5
NEU % 46,4

Ertytrozyty 4,79
Hemoglobina 13,0 g/dl
Hematokryt 38,7 %
MCV 80,8 fl
MCH 27,1 pg
MCHC 33,6 g/dl
Płytki krwi (Thrombozyten) 464
MPV 8,1 fl
P-LCR 12,7 %


rozmaz:(Differenzialblutbild)

granulocyty obojetochłonne (neutrophile)40%
granulocyty kwsochłonne (eosinophile)1%
limfocyty 55%
monozyty 4%

Unsere rztin hat das Ergebnis als in Ordnug befunden. Es soll kein Eisenmangel daraus hervorgehen.

Nun mchte ich gerne fragen, ob man die Ergebnisse tatschlich als bedenklos klassifizieren darf/kann? Oder wre es sinnvol einen anderen Arzt hinzu zu ziehen?

Ich hoffe, auf diesem Wege eine Antwort auf meine Fragen zu erhalten.

Danke und Gre an alle Forum-Teilnehmer!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Patienten/Selbsthilfe Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.