Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Problme mit dem Rcken
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Problme mit dem Rcken

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
togi
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 05.06.2007
Beitrge: 23

BeitragVerfasst am: 27.11.08, 11:37    Titel: Problme mit dem Rcken Antworten mit Zitat

Also, wegen einer eitrigen Entzndung im Gesicht nehme ich Antiobiotika. Nach 5 Tagen gibt es nur eine leichte Besserung.
Dann morgens ich sitze im Auto und merke beim Aussteigen, dass sich mein Rcken verkrampft.
O.k. denke ich, nicht so schlimm.
Innerhalb von 1,5 Stunden nimmt das dermaen zu, dass ich kaum noch stehen kann.
Ab zum Arzt Internist), der verschreibt mir Ibuprofen. Wre eine alte Mnner Krankheit (ich bin 45 Jahre).
Die Beschwerden sind nun wie folgt: Wenn ich den Oberkrper bewege habe ich das Gefhl, das die Muskeln am Rcken, ber den Nieren beginnend, wie eine massive Wehe verkrampfen und diese Verkrampfung bis zum Schulterblatt geht. Das nimmt mir in dem Moment vor Schmerzen die Luft. Sekunden spter lt das fast ganz nach. Wenn ich steh oder sitze o.k., wird der Muskel wieder aktiviert beginnt die Wehe von neu.
Abends sind die Beschwerden so massiv, dass ich einen Notarzt rufe. Der will eine Komibnation mit dem Antiobiotika nicht ausschlieen (groe Vereiterung ist noch da) und empfiehlt die Vorstellung im Kraankenhaus.
Im KH dann Rntgen der LWS o.k., Blut und Urin o.k, neurolog. Untersuchung o.k.
Regelmig weiter Ibuprofen genommen, es wird langsam besser.
Was kann das sein, es scheint keine Entzndung und auch kein Vorfall zu sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Innere- und Allgemeinmedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.