Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Panik und Angst
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Panik und Angst

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mali
Gast





BeitragVerfasst am: 01.10.04, 14:47    Titel: Panik und Angst Antworten mit Zitat

Hallo,

ich erlitt vor etwa 2 1/2 Monaten meine erste Panikattacke.
Ich bin nun in Behandlung und es ist auch ganz gut soweit.
Ich habe nur ab und zu das Gefhl ich sehe nicht richtig.
Also unscharf oder so, sondern eher unwirklich oder wie man das nennen soll.
Hngt das damit zusammen??? Es beunruhigt mich schon etwas

Gruss Mali
Nach oben
Charlie
Gast





BeitragVerfasst am: 01.10.04, 15:54    Titel: Re: Panik und Angst Antworten mit Zitat

Hi Mali,

du bist in Behandlung, sind das Psychopharmaka ?

Charlie
Nach oben
gast
Gast





BeitragVerfasst am: 01.10.04, 16:01    Titel: Re: Panik und Angst Antworten mit Zitat

Ich glaube das nennt man Depersonalisierungsstrungen. Alles kommt einem fremd und unecht vor.

Gruss
Lillie
Nach oben
Mali
Gast





BeitragVerfasst am: 02.10.04, 19:49    Titel: Re: Panik und Angst Antworten mit Zitat

Nein ich nehme keinen Medikamente sondern bin bei einer Therapeutin.
Nach oben
Charlie
Gast





BeitragVerfasst am: 04.10.04, 10:41    Titel: Re: Panik und Angst Antworten mit Zitat

Hi Mali,

Lillie hat - denke ich - recht. Surf doch mal mit "Derealisation" und "Depersonalisation" - erkennst du dich da wieder ?

Glaubst du, dass das Gefhl von "alles ist unwirklich" eine Reaktion auf deine Lebensumstnde ist, die dich letztlich beschtzt ?

Hast du das Gefhl, du machst in deiner Therapie Fortschritte ?

Charlie
Nach oben
Wuschelkeks
Interessierter


Anmeldungsdatum: 18.10.2004
Beitrge: 14

BeitragVerfasst am: 18.10.04, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe das Problem schleppe es seit mai 2003 mit mir rum. Manchmal habe ich das Gefhl es wird besser, doch dann ist es wieder wie vorher. Ich kann nur sagen, nicht aufgeben auch wenn es nicht einfach ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thommy
Gast





BeitragVerfasst am: 20.10.04, 00:41    Titel: Angst/ Panik Antworten mit Zitat

Hi Mali! Was sagt denn die Therapeutin
zu der Sach mit dem "schlecht Sehen"?
Im Prinzip kann diese unwirtliche Wahrnehmung
von der Angst kommen. Ist sogar ein Symptom
von Angst! Bei Angst soll man ja fliehen (zb. wildes Tier)
Wir haben das von unseren Vorfahren geerbt.
Auf solch einer Flucht soll man einen Tunnelblick
bekommen, damit man nicht von Dingen, die rechts
und links neben dem Fluchtweg liegen, abgelenkt
wird. MfG: thommy
Nach oben
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Psychotherapie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.