Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Wrde mir Hypnose etwas bringen?
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Wrde mir Hypnose etwas bringen?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hypnotherapie und Hypnose
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
SandraKS
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beitrge: 67
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 05.07.07, 17:34    Titel: Wrde mir Hypnose etwas bringen? Antworten mit Zitat

Hallo!
Ich habe schon mein Leben lang den Verdacht, dass etwas Schlimmes mit mir in meiner frhen Kindheit passiert ist, jedenfalls bekomme ich bestimmte Bilder nicht mehr aus meinem Kopf und das belastet mich sehr. Ich werde deswegen auch bald einen Arzt aufsuchen.
Ich wollte aber mal fragen, ob man mit Hypnose herrausfinden kann, was in meiner Kindheit passiert ist, wegen den Bildern die ich immer vor Augen habe? Und wrde das die Krankenkasse (AOK) bezahlen?
Grsse Sandra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lutz HHF
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2006
Beitrge: 60
Wohnort: Bergheim/Erft

BeitragVerfasst am: 07.07.07, 15:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

unser Gehirn speichert alle Ereignisse, die eine gewisse Bedeutung fr uns haben, dauerhaft ab. An die meisten knnen wir uns aber nicht mehr bewusst erinnern, obwohl sie noch "da oben" drin sind (und von da ggf. auf uns einwirken).

Eine Hypnose kann unter Umstnden tatschlich solche vergessene Erinnerungen wieder bewusst machen, wenn sie fachmnnisch durchgefhrt wird. Dem kommt in diesem Zusammenhang groe Bedeutung zu, denn es ist auch mglich, mit Hypnose "falsche" Erinnerungen zu produzieren.

"Unter Umstnden" meint hierbei, dass Erinnerungen auch "verdrngt" sein knnen; dies bedeutet, dass Erinnerungen zu unserem Schutz blockiert werden und damit auch dem Zugriff der Hypnose (ohne eine weitergehende Behandlung) entzogen sein knnen.

Gesetzliche Kassen wie die AOK zahlen (noch) keine Hypnosebehandlungen. Sollten die damaligen Geschehnisse dich belasten und in deiner Lebensfhrung einschrnken, stehen dir aber natrlich auch andere Therapieformen zur Verarbeitung offen, die dann auch bezahlt werden.

Hypnose (-therapie) wrde also aller Wahrscheinlichkeit nach bei der Aufdeckung der Geschehnisse und bei der therapeutischen Bearbeitung derselben was bringen, wird aber nicht von den gesetzlichen Kassen bezahlt.
_________________
Lieben Gru
Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Conchi
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 18.02.2005
Beitrge: 227

BeitragVerfasst am: 07.07.07, 17:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich sehe schon, da hast Du aufmerksam in einem anderen Froum gelesen Winken

In erster Linie solltest du eine Psychotherapie beginnen. Nur in Zusammenarbeit mit einem Therapeuten kann der richtige Weg gefunden werden. Da hilft es nicht sich einfach irgendetwas herauszusuchen. Eine Therapie kann fr Dich die Chance sein krperliche und seelische Probleme wieder in den Griff zu kriegen ....

Nimmt man alle Beschwerden, Probleme, Aufflligkeiten, die Du hier und anderswo postest kann Dir eine Therapie nur helfen...aber lege erst mit einem Theerapeuten den Weg fest....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SandraKS
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beitrge: 67
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 09.07.07, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wie teuer wre so eine Hypnosesitzung und wie viele Sitzungen msste ich einplanen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lieschen
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beitrge: 133
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 10.07.07, 10:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo SandraKS,
ich hatte als Kind mal eine Hypnose,
bei der wurde aber festgestellt, dass ein Teil des Erlebten nicht mehr vorhanden ist, sprich Amnesie. Das ist leider fr mich heute schmerzlich, weil ich gern diesen Teil des Geschehens aufarbeiten will und nicht kann.
Es ist aber auch so, dass der andere erlebte Teil dem Arzt dann zur Verfgung stand, aber fr mich immer noch unwirklich und als nicht erlebt wahrgenommen wird.
Wie mein Arzt so schn sagt:"Ich will es nicht wahrhaben."
Eine heutige Hypnose wrde bei mir keinen Erfolg haben, da ich, zwar will ich es wissen, zu stark mit der Angst blockiere. Stimmt auch.
Eine Hypnose ist auf keinen Fall leicht!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SandraKS
Account gesperrt


Anmeldungsdatum: 21.04.2007
Beitrge: 67
Wohnort: Kassel

BeitragVerfasst am: 10.07.07, 10:25    Titel: Antworten mit Zitat

Und wie konntest du das als Kind bezahlen? *bldfrag*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lieschen
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 22.02.2007
Beitrge: 133
Wohnort: Sachsen

BeitragVerfasst am: 10.07.07, 12:01    Titel: Antworten mit Zitat

1. war Kind, da mu man ja nicht bezahlen
2. war DDR
3. war nach einem Verbrechen
reicht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lutz HHF
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 21.12.2006
Beitrge: 60
Wohnort: Bergheim/Erft

BeitragVerfasst am: 10.07.07, 12:23    Titel: Antworten mit Zitat

@ Sandra:

Zitat:
Wie teuer wre so eine Hypnosesitzung und wie viele Sitzungen msste ich einplanen?


Eine Sitzung bei einem Hypnosetherapeuten kostet etwa 60-80 .
Ein "hypnoseangeleitetes Erinnern" ist rein 'technisch' meist schon in einer Sitzung mglich - es sei denn, dass besondere Grnde auf der Klientenseite dies verhindern, so wie es Lieschen geschildert hat.

ABER: so wie kein Zahnarzt sich damit zufrieden geben wrde, einen 'faulen Zahn' zu finden und dich mit diesem Wissen nach Hause zu schicken, so wird dir kein verantwortungsvoller Hypnosetherapeut helfen, dich an ggf. belastende Dinge bewusst zu erinnern, um dich dann mit dieser Erkenntnis einfach nach Hause zu schicken.

Hier wrde es dann auch darum gehen, dich auf dieses Wissen vorzubereiten, Sicherheit und Stabilitt zu geben und dich dabei zu begleiten, dieses gewonnene Wissen in dein Leben zu integrieren. Dieser Prozess kann diverse Sitzungen in Anspruch nehmen, deren Anzahl ich so natrlich nicht abschtzen kann.

Wrde dir ein Hypnotiseur anbieten, dir "einfach so" deine Erinnerung wiederzugeben, wrde ich dringend davon abraten - du ttest dir damit vermutlich keinen Gefallen! Winken
_________________
Lieben Gru
Lutz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Hypnotherapie und Hypnose Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.