Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - Frage zur Borrelien Serologie
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

Frage zur Borrelien Serologie

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chucky
Interessierter


Anmeldungsdatum: 18.07.2005
Beitrge: 13
Wohnort: Nrnberg

BeitragVerfasst am: 02.07.08, 10:02    Titel: Frage zur Borrelien Serologie Antworten mit Zitat

Hallo,

bei mir wurde zwecks einer Entzndung am Fu Blut abgenommen. (Verdacht auf Gicht - Kontrolle der Harnsure)

Habe in Kopie den Laborzettel mitbekommen.

Im Abschnitt Borrelien Serologie steht was von "Borrelien IgM-AK EIA positiv" und "Borrelien IfN-AK Immunoblot positiv"

Der Arzt sprach diesen Abschnitt nicht an, weil dies so OK. ist. Meine Frage an die Fachleute, also noch eine Meinung ist gefragt, ob dies wirklich ok ist? Vllt. Interpretiere ich das falsch?

habe mal einen Screenshot angefgt, ich hoffe, es kann mal lesen, ansonsten schreibe ich des mal ab:

http://i50.photobucket.com/albums/f309/jjchucky/befund.jpg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FataMorgana
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 15.08.2005
Beitrge: 3419

BeitragVerfasst am: 02.07.08, 21:13    Titel: Re: Frage zur Borrelien Serologie Antworten mit Zitat

Guten Abend chucky,

das Problem bei der Borrelienserologie ist, dass diese nur im Zusammenhang mit Ihren Beschwerden, dem Untersuchungsbefund, evtl. erinnerlichen Zeckenstichen etc. interpretiert werden kann.

Sie schreiben nicht viel ber Ihre Beschwerden auer einer "Entzndung am Fu". Untersuchen kann man Sie ber das Internet auch nicht. Daher kann man auch nicht sagen, ob Sie eine behandlungsbedrftige Borreliose haben oder nicht.

chucky hat folgendes geschrieben::
Im Abschnitt Borrelien Serologie steht was von "Borrelien IgM-AK EIA positiv" und "Borrelien IfN-AK Immunoblot positiv"


Auch beim Immunoblot heit es "IgG-AK". Sie haben also "spezifische" IgM-Antikrper gegen Borrelien. Das kann bedeuten, dass Sie eine Borreliose haben, muss es aber nicht bedeuten.

chucky hat folgendes geschrieben::
Der Arzt sprach diesen Abschnitt nicht an, weil dies so OK. ist. Meine Frage an die Fachleute, also noch eine Meinung ist gefragt, ob dies wirklich ok ist?


Das kann Ihnen hier niemand sagen. Wenn Sie Zweifel haben, mssten Sie Ihr Recht auf eine zweite Meinung in Anspruch nehmen und einen anderen Arzt aufsuchen, der Sie befragen, untersuchen und dann diese Befund im Zusammenhang interpretieren kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Labormedizin Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.