Navigationspfad: Home
medizin-forum.de :: Thema anzeigen - ED seit 10 Jahren. bin zu fast allem jetzt bereit !!!
Deutsches Medizin Forum
Foren-Archiv von www.medizin-forum.de
Achtung: Keine Schreibmglichkeiten! Zu den aktiven Foren whlen Sie oben im Men "Foren aus!
 
 SuchenSuchen 

ED seit 10 Jahren. bin zu fast allem jetzt bereit !!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Erektile Dysfunktion
Vorheriges Thema anzeigen :: Nchstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
cgn_west
noch neu hier


Anmeldungsdatum: 29.09.2008
Beitrge: 2
Wohnort: CGN

BeitragVerfasst am: 29.09.08, 10:22    Titel: ED seit 10 Jahren. bin zu fast allem jetzt bereit !!! Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
mich, 34 Jahre alt, plagt meine erektile Dysfunkion nun schon seit etwa 8 -10 Jahre.

Zu meiner Vorgeschichte: Seit Beginn dieser Zeit habe ich beim GV nur kurzzeitig (vielleicht 30s.) eine richtig harte Erektion bekommen, die dann aber nach wenigen Sekunden wieder in einen schlaffen, Zustand berging. Trotz dieses erschlafften Penis war es mir aber dennoch Mglich den GV durchzufhren. Fr meine Partnerinnen und mich, in der Zeit, mal mehr oder weniger befriedigend.

Nun ist es in den letzten Jahren immer fters passiert, das mein erigierter Penis whrend des GV so klein wird das wir den GV abbrechen mssen. Daraufhin suchte ich einen Urologen in Kln auf und dieser diagnostizierte das die Blut-Zufhrenden Venen nicht richtig funktionieren, das heit nicht richtig Blut in den Penis pumpen. Zustzlich stellte der Arzt fest das meine Vene die den Rckfluss des Blutes aus dem Penis verhindern sollte auch nicht richtig schliet, so dass kontinuierlich Blut aus dem Penis entweicht.

Der Arzt empfahl mir einen Penisring damit das abflieende Blut gestaut wird. Dies hatte aber nur geringen Erfolg. Zustzlich gab der Arzt gab mir auch eine Probepackung al l Viagra mit (kann mich an den Namen nicht erinnern) aber die Kombination brachte es auch nicht. Eine richtig harte Erektion blieb mir verwhrt.

Nun bin ich an dem Punkt angekommen, dass ich die Lust am Sex verliere wenn ich nur daran denke GV mit meiner Frau zu haben.
Zur Zeit haben wir nur alle 4 Wochen Sex, was ich darauf zurckfhre das keiner von uns beiden sich so richtig wohl dabei fhlt. Sie sagt das ihr das nichts ausmacht, aber es macht mich unglcklich und eine Partnerschaft mit Sex soll doch glcklich machen, oder?

Nun meine Frage an euch? Kann mir jemand helfen bzw einen Tipp geben? Inzwischen wrde ich mich sogar unters Messer legen, aber der Gedanke an einen "Blasebalg" im Hoden ist schon kurios.

Ich mchte noch dazu sagen das ich bei einem Klner Urologen (Klinik am Ring) in Behandlung bin, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin, aber er kann mir auch nicht so richtig weiterhelfen.

Gibt es jemanden der hnliche Probleme hatte oder hat, und dem man helfen konnte?
Verzweifelte Gre aus Kln
CGN
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gnther
DMF-Mitglied
DMF-Mitglied


Anmeldungsdatum: 12.10.2004
Beitrge: 118
Wohnort: Mnchen

BeitragVerfasst am: 05.10.08, 16:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo CGN,
ich denke, dass es dir helfen wrde, wenn du dich mit anderen Betroffenen austauschst. In Kln gibt es eine Selbsthilfegruppe fr Mnner mit Erektionsstrungen. Ich kann dir nur empfehlen, dort mal hinzugehen. Die Gruppe trifft sich jeden 2. Donnsertag im Monat um 19:00 Uhr im Gesundheitsladen, Venloerstr. 46, 50672 Kln.

Alternativ kannst du auch gerne per E-Mail (kontakt@impotenz-selbsthilfe.de) Kontakt mit uns aufnehmen. Zu deiner Situation gibt es einiges zu sagen. Vorweg schon mal soviel: an eine Operation brauchst du noch lange nicht denken. Es gibt noch andere Mglichkeiten.
_________________
Gnther
Selbsthilfegruppe Erektile Dysfunktion (Impotenz)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beitrge vom vorherigen Thema anzeigen:   
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    medizin-forum.de Foren-bersicht -> Erektile Dysfunktion Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  
Sie knnen keine Beitrge in dieses Forum schreiben.
Sie knnen auf Beitrge in diesem Forum nicht antworten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Sie knnen Ihre Beitrge in diesem Forum nicht lschen.
Sie knnen an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
© Deutsches Medizin Forum 1995-2019. Ein Dienst der Medizin Forum AG, Hochwaldstraße 18 , D-61231 Bad Nauheim ,HRB 2159, Amtsgericht Friedberg/Hessen, Tel. 03212 1129675, Fax. 03212 1129675, Mail jaeckel@medizin-forum.de.